Atempause – Tagzeitengebete

„Die Kraft des Menschen ist das Gebet. Beten ist Atemholen aus Gott; beten heißt sich Gott anvertrauen.“

Dietrich Bonhoeffer

Seit Jahrhunderten beten Christinnen und Christen im Rhythmus des Tages und der Nacht. Nicht nur in unruhigen Zeiten formt das regelmäßige Gebet Menschen und Gemeinschaften. Angelehnt an die Tradition der Stundengebete wollen wir auch in unserer Gemeinde die Woche mit regelmäßigen „Atempausen“ strukturieren.

Dienstags und Donnerstags 19 Uhr in der Hoffnungskirche