GemeindeKinderGARTEN

Wenn man bisher am Gemeindezentrum der Fiedlerstraße vorbeilief, sah man vor allem ein typisches Gemeindegelände: etwas Wiese, ringsum eine Hecke und dazu eine Wäscheleine. Seit Neuestem dürfen Auge und Nase auf Kräuterbeeten, Radieschen, Karotten und Stachelbeersträuchern ausruhen.

Seit März 2020 wird auf dem Wäscheplatz neben dem Johanneskindergarten ein richtiger Garten angebaut. Engagierte Eltern haben sich in zwei Arbeitseinsätzen organisiert und mithilfe von Pappen, Humus und Holz zwei Beete angelegt.

Wer sich das Ganze aus der Nähe anschauen will, kann gerne direkt am Gemeindezentrum bei der Fiedlerstr. 2 vorbeikommen. Wer sich vorher noch auf dem Blog des GemeindeKinderGARTENS informiert, könnte das Glück haben und sogar einen baldigen Erntetermin herausfinden.