Individuell

Und wie kann ich selbst „anders wachsen“?

Suffizienz/Minimalismus

  • Sich Zeit für sich nehmen – spazieren gehen, lesen, selber Geschichten schreiben statt immer nur zu konsumieren
  • Zeit statt Zeug schenken oder Geschenke selbst herstellen. Hier findet ihr z.B. gute Tipps!
  • Lebensmittel selbst anbauen
  • Selbst reparieren – Repair Cafés repaircafe.org  reparatur-initiativen.de 

Ernährung

  • Weniger tierische Produkte essen
  • Regionales statt weit gereistes SuperFood
  • Saisonal essen oder Lebensmittel konservieren
  • Fair gehandelte Waren kaufen, gerade wenn es um Schokolade, Kaffee oder Tee geht
  • Bienenwachstücher statt Alufolie nutzen
  • FairTeiler/Foodsharing nutzen
  • Wie packe ich meinen Kühlschrank?
  • Wasser aus dem Hahn statt in Plastikflaschen
  • Gemüse und Kräuter auf dem Fensterbrett oder Balkon selber ziehen
  • Essbare Landschaften! Obststräucher und Bäume an Straßen und Wegen nicht nur Deko 😉
  • Auch Wildkräuter sind weit verbreitet: Löwenzahn, Brennessel, Bärlauch, Gierisch, …

Müllvermeidung

  • Verpackungsfrei einkaufen
  • Verpackungen  weiter nutzen (z.B. Plastiktüten oder Päckchen und Umschläge)
  • Recycling und Upcycling

Konsum

Mobilität und Reisen

  • Wenn möglich, das Fahrrad oder den ÖPNV nutzen statt das Auto
  • Fahrgemeinschaften bilden, wenn ihr mit dem Auto fahrt
  • Entfernung zum Urlaubsort verringern
  • Transport: lieber Zug oder Rad statt Auto, lieber Auto als Flugzeug

Gesundheit und Hausmittel

  • Kosmetik ohne Mikroplastik, Erdöl, Tenside… oder Tierversuche (Apps CodeCheck und ToxFox)
  • Feste Seife und Shampoo
  • Oder Seife selbst machen (ist jedoch aufwendiger)
  • Zahnputztabletten statt Zahnpasta
  • Ökologisch putzen (gibt auch nachhaltige Putzmittel)
  • Kalk vermeiden statt entfernen

Tauschökonomie

  • tauschen, verleihen, vermieten, teile
  • Carsharing 
  • Nachbarschaftsplattformen (nebenan.de,  für Werkzeuge: fairleihen.de (Berlin), depot-leipzig.de (Leipzig),
  • Couchsurfing
  • Erfahrungen teilen, Wissen teilen (zB auch auf YouTube zu allen möglichen Themen, falls ihr keine Person mit genau den Kenntnissen kennt)

Energie und Digitalisierung

  • Ökostrom — Achtung! Auch Anbieter von Ökostrom investieren oft noch in fossile Energie, lieber Anbieter suchen, die sich komplett von Atomkraft, Kohle und Erdgas abgekoppelt haben. Eine Übersicht findet ihr hier.
  • Richtig heizen, lüften und dämmen
  • Streamen vermeiden 
  • Ecosia statt Google
  • Geräte auch mal ganz ausschalten statt auf Standby oder gleich den Stecker ziehen (Wasserkocher, Föhn, bei 2 Wochen Urlaub auch mal Kühlschrank abtauen, spart doppelt Energie)
  • Achtung: Ökowaschgänge bei der Waschmaschine oder dem Geschirrspüler brauchen länger!

Umwelt und Naturschutz

  • Bienen- und Insektenfreundliche Blumen und Pflanzen säen
  • Permakultur statt Monokulturen
  • Wiese auch mal stehen lassen statt regelmäßig mähen
  • Bienen- oder Insektenhotel aufstellen
  • Bienen- und Vogeltränken aufstellen
  • Keine Pflanzenschutzmittel verwenden, sondern auf natürliche Nützlinge setzen